Leukoplast


Gestern wurde mir Blut abgenommen. Das ist nichts besonderes und auch nicht weiter erwähnenswert.

Lobend anzumerken sei noch, dass die Schwester es super schnell hinbekommen hatte, meine Vene zu finden. Da gabs dann schon andere, bei denen ich nach diversen erfolgslosen Versuchen des Herumprökelns mit Nadeln in meinen Ellbogenkehlen (heissen die so?) entnervt anmerkte, dass mir allmählich die Arme ausgehen würden, die man noch derart malträtieren könne. Aber seis drum, das war gestern halt nicht… einmal pieks und schwupps war das Blut im Röhrchen.

Das Entsetzen stellte sich erst zu Hause ein. Dieser niedliche Piekser, kaum wahrnehmbar, mit blossem Auge schlechterdings nicht zu erkennen, mikroskopisch klein, wurde abgedeckt, nein abgeklebt, rundum schutz- und schmutzversiegelt, mit einer15cm langen und 2cm breiten Leukoplastbahn – natürlich genau über jedes Härchen, was sich auf meinem Arm tummelte. Getummelt hat muss ich mittlerweile sagen. Im Nachhinein bin ich froh, dass sie diese schwere Wunde nicht mit einem Verband aus Kunstharz und Heisswachs zugekleistert haben. Von der Schulter abwärts versteht sich.

Mindestens 10 Minuten (man nenne mich Weichei, ich stehe dazu) sass ich da und zuppelte vorsichtig Millimeter um Millimeter von diesem hartnäckigst klebenden Zeugs ab. Man höre mir auf mit sowas wie „In einem Rutsch abreissen“…

Advertisements

2 Kommentare zu „Leukoplast“

  1. In Deutschland werden im Zuge der Spar-Gesundheitsreform bei solchen Anlässem nur winzig kleine Pflästerchen in die „EllenbogenBEUGE“ eingesetzt, gehen problemlos ab, ziepen nicht und erfüllen auch ihren Zweck.Ist gestern erst wieder bei mir passiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s