Bier brauen


Vor einiger Zeit bin ich über folgenden Link gestolpert www.my-bier.de.

Irgendwie hatte es mich schon seit meiner Jugend der Gedanke fasziniert, Bier zu brauen, hier erschien es recht einfach beschreiben, mit Hilfe von sogenannten Bierkits sollte der Erfolg bei richtiger Befolgung der diversen Anleitungen gewährleistet sein und so habe ich mir einfach mal das Selbstbrauset für Fortgeschrittene (mit Hydrometer!) gegönnt. Zugegeben, richtig billig ist anders, aber man gönnt sich ja sonst nichts. Im Sommer vom Laufen nach Hause zu kommen und dann im Garten zu sitzen mit einem selbstgebrauten Bierchen, diesen Spaß kann man mit schnödem Mammon doch gar nicht aufwiegen. Und wer weiß, vielleicht amortisiert es sich ja im Laufe der Zeit.

Heute habe ich nun das Bier angesetzt. Ich hoffe mal, dass ich alles richtig gemacht habe. Alles was ging habe ich desinfiziert oder mit kochendem Wasser übergossen. Der Malzextrakt des Bierkits wurde im Wasserbad erwärmt und dann ca. 22l eines sogenannten Fränkischen Landbieres angesetzt. Die Stammwürze des Bieres liegt bei ca. 12%, was auf ein süffiges 5,5% Bierchen hoffen lässt. Momentan siehts noch recht unspektakulär aus. Noch keine Gärungsschaumberge, wie in der Brauanleitung versprochen, aber die kommen bestimmt morgen – ich werde berichten!

Nachtrag: Gerade eben noch mal geschaut. Kleine Bläschen ploppen auf der Oberfläche auf. Es tut sich was! Ich bin ja so aufgeregt…

So ein Brauvorgang dauert insgesamt ca. 4 Wochen. Ende Mai wirds wohl das erste Probezechen gebe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s