Erwischt


Seit Wochen meide ich Radios, meide ich Gelegenheiten, in denen ich nicht die volle Kontrolle über die mich berieselnde Musik habe. Aber jetzt ist es doch passiert. Nur noch 5 Tage hätte ich durchhalten müssen – läppische 120 Stunden.

Eben geschah es. Im Supermarkt fiel es mich von hinten an und kroch ins Ohr. Setzte sich dort heimtückisch fest und begann seinen Verwüstungszug durch meine Gehirnwindungen.

Ich hab‘ es zuerst kaum bemerkt, bis ich erstarrte und ich mich – ich schäm mich jetzt auch ein wenig – beim unbewussten Mitsummen ertappte.

Wham – Last Christmas

Die Rache der 80er

Die Antwort der Postmoderne auf „Vom Himmel hoch da komm ich her“

Rhythmisches Kutschenschellengeläutgedängel zerdeppert Weihnachtsstimmung

*seufz*

Advertisements

2 Kommentare zu „Erwischt“

  1. Und, ist es wieder gut? Oder dudelt’s noch in Deinem Kopf. Last Christmas ist doch DAS Märchen der Achtziger, ich fahre da voll drauf ab…ja, echt, wenn das Wetter genau so ist, wie beim Michael, so richtig viel Schnee und so, DANN ist der Song Weihnachten/Neujahr schööön…aber ist ja selten so, und in allen anderen Fällen nervt er nur;-)
    Dir auch einen guten Rutsch,
    es grüßt
    Manu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s