Mal wieder geocachen

Hach, hat mal wieder Spaß gemacht. Seit Monaten das erste Mal wieder. Jetzt wo kein Trainingsplan drängt, keine Zeiten einzuhalten sind, kann man ja mal wieder sowas machen.

„Sowas“ ist Geocachen. Schnitzeljagd mit Satellitenunterstützung. Weiterlesen „Mal wieder geocachen“

Advertisements

IBM JRE 1.5 auf Windows

Wenn man mal ein IBM JRE auf einem Windows Rechner installieren muss, kann man sich das zwar hier herunterladen, bloß im Allgemeinen hilft einem das nicht richtig weiter, da man dieses JRE nur auf einem IBM Rechner installieren darf. Das liegt an irgendwelchen kruden lizenzrechtlichen Absprachen zwischen SUN und IBM, auf die ich nicht näher eingehen will.

Wenn man da die Setup-Routine ausführt, entpacken sich da einige Dateien in einen neu angelegten Ordner im {$USER}/Loakale Einstellungen/Temp – Ordner. Unter anderem ein kleines Programm checkIBM.exe, das von einer Batchdatei aufgerufen wird und das in eine Datei den aus dem BIOS ausgelesenen Rechnernamen schreibt. Bei mir steht da aber leider nie „IBM“ drin sondern immer was anderes – und dann bricht der Installer halt ab.

Ach… wenn ich das doch irgendwie ändern könnte… 😉 … dann könnte ich das IBM JRE auf meinem Rechner installieren! Das wär schön… B-)

Uff… der erste Lauf

Nach 18 Tagen durch Krankheit und Erkältung bedingter Pause der erste Lauf.

Ich und Jorik waren endlich mal wieder gemeinsam draußen. Vor Chrissi mussten wir uns fast heimlich rausschleichen, als sie dann mit Henry auf dem Hundespaziergang war, hab ich mir dann kurzerhand den Chlini geschnappt und bin mit ihm zum Eversten Holz gelaufen.

Nur kurz…

Nur langsam…

… aber es musste mal wieder sein. Aber das Fieber und die Erkältung nach meinem Marathon haben mich ganz schön geschlaucht. Da war heute nicht mehr viel von meiner Form von vor 4 Wochen übrig. Echt erstaunlich, wie schlapp und wie kaputt man nach so einem kleinen Läufchen sein kann.

Aber… herrje… es ist Frühling! Hier ist alles grün, die Luft ist herrlich und wenn ich mich weiterhin nicht bewegt hätte, wäre ich mit Sicherheit launisch und quengelig geworden. Und das will man doch auch nicht.

Außerdem musste ich auch meine neue Sonnenbrille ausprobieren und heute ist Sonntag und überhaupt… irgendwann muss ich ja mal wieder anfangen.

http://www.oliver-scheuch.de/laufen/activity.html?18_05_2008_12_11_14-activity.xml

Supernova

Cooler Name, coole Brille…

Meine alte Adidas Gazelle war nach ca. 5 Jahren meiner Schusseligkeit zum Opfer gefallen. Ich hatte sie wohl in einem Leihwagen liegengelassen… Naja, der Nachmieter wird sich drüber gefreut haben.

Jetzt war  es Zeit mal eine neue Sonnenbrille zu kaufen. Die Sonne scheint ja seit zwei Wochen mit einer an Beharrlichkeit kaum zu überbietender Beständigkeit und allmählich kann ich nach meiner Erkältung auch anfangen, das zu genießen.

Also bin ich in der Mittagspause eben zum hier ansässigen Sportbrillenverkäufer. Und da ist es dann wieder eine Adidas geworden. Keine Gazelle, sondern halt jetzt eine Supernova. Soll für Radeln und Laufen gleichermaßen geeignet sein und sitzt mir wie angegossen. Zudem sieht sie gut aus und macht nen schmalen Fuß…

Brille

Dazu kommt dann noch bei Zeiten ein orangenes Wechselglas für trübes Wetter und ich bin wieder für das Sommersporteln ausgestattet…

LastFM ist cool

Sehr coole Webseite. Muss ich mal eben loswerden. Musikberieselung den ganzen Tag in recht guter Qualität. Fürs Büro reicht es zumindest. Man gibt hier nur mal eben einen Künstler ein und wird mit einem recht guten Mix von verwandter Musik versorgt. Das geht übers Web oder halt ein wenig komfortabler über ein kleines Tool, was man sich runterladen kann. Und wenn einem was gefällt kann man es natürlich gleich mit einem Klick bei Amazon bestellen…

Wer schauen will, was ich momentan gerade so höre klickt einfach auf mein Profil http://www.lastfm.de/user/derScheuch/

Guter Tagesbeginn

Heute morgen zog ich mir eine alte abgelatschte abgeschnittene Jeanshose an. Die hatte ich schon Ewigkeiten nicht mehr an, weil… naja… weil… eine Zeitlang war die auch ein büschen (wirklich nur ein büschen) eng. Jedenfalls so im Bauchspeckbereich, da drückte es doch ein wenig.

Nun aber, nach vollbrachtem Marathontraining und überstandener fiebriger Erkältung passt sie wieder und das beste ist: Was finde ich, als ich in die Gesäßtasche greife? 100 Stutz… wohl noch aus der Zeit meines Schweizer Exils. Umgerechnet immerhin über 60€.

Ich finde, so fängt ein Tag gut an. Morgen probier ich noch eine andere Hose aus!

Achja… 100 Stutz sind für die, die des Schweizerischen nicht so mächtig sind 100 Schweizer Franken…