HDR zweiter Versuch


Edit vom 18.06.2008: Die Bilder hier sind blöd… Die hier sind besser. Ich lasse diesen Artikel hier nur drin stehen, damit man sieht, wie ich mich langsam besseren Ergebnissen angenähert habe.

Gestern Abend war ich noch kurz in Edewecht in der alten Nikolaikirche. Eine schöne alte Kirche aus dem 14. Jahrhundert mit einer recht berühmten Kanzel und einem holzgeschnitzten Altar. Kamera und Stativ hatte ich dabei…

Als HDR-Tool hab ich das hier schon erwähnte Open-Source-Produkt qtpfsgui verwendet.

(klick auf die Bilder öffnet immer eine größere Version)

Nikolaikirche von asßen

Ersteinmal eine Außenaufnahme der Nikolaikirche vom Friedhof aus.

Kanzel

Die Kanzel, zusammengesetzt aus 5 verschiedenen Bildern unterschiedlicher Belichtungsstufe.

Nikolaikirche von Innen

Der Innenraum der Kapelle. Ja… ich weiß, das Bild kippt total nach links, das passiert halt wenn man ein Weitwinkel nicht genau ausrichtet. Aber schön bunt ist es trotzdem… 🙂

Insgesamt find ich das sehr interessant. Noch sehen mir die Bilder zu kitschig aus. Der Effekt ist einfach noch zu stark. Da muss ich noch ein wenig rumprobieren und an den diversen Einstellungsmöglichkieten des Programms herumbasteln. Die Kanzel find ich noch am Besten gelungen.

Advertisements

3 Kommentare zu „HDR zweiter Versuch“

  1. Hi Oliver, ich gebe dir recht! – Die Kanzel sieht am besten aus! Ich werde dann wohl mal nachziehen müssen!
    Leider sind meine HDR Versuche bis jetzt nicht so toll gewesen, da ich nur unseren Garten genommen habe und es dort die letzten 2 Wochen sehr windig war!
    Ich werde aber nachziehen! – Kleiner Tipp, schonmal Abends probiert HDR Bilder zu machen?
    Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s