Kundenservice


Ich bin gerade begeistert! Aba sowatt von!

Aber der Reihe nach: Der Sensor meiner Minolta Dynax D7 war ja wie hier schon erwähnt verdreckt (s. das Bild da links) , da half gar nichts mehr, der musste sauber gemacht werden. Also hab ich bei den üblichen verdächtigen Fotogeschäften hier in Oldenburg rumtelefoniert, was man denn da machen könne. Selber dran solle man da gar nicht, sagte man mir, da könne viel zu viel kaputt gehen, Ok, da hab ich auch schon anderes gehört, aber ist ja egal, wenn es nicht all zu viel kostet und das jemand macht, der Ahnung davon hat, soll er dafür auch was kriegen. Also würde ich gerne vorbei kommen und dann machen die mir das… „nee… Wir selber machen sowas nicht mehr.  Wir schicken das ein, das dauert knappe vier Wochen und kostet dann so 70€.“

Ah, ja…

Nun ist vier Wochen der Zeitraum, der nun überhaupt nicht passt. In zwei Wochen fahr ich nach Irland, da muss die Kamera mit! Ich werde nicht irgendwelche irischen Klöster und Berge mit meiner kleinen Digiknipse ablichten und 70€ für ein bisschen „Fensterputzen“ fand ich als Preisvorstellung jetzt auch nicht so prickelnd, also musste irgendwie eine andere Lösung her.

Tante Gugel spuckte mir dann nach einiger Suche die Minolta-Service-Werkstatt runtime in Bremen aus. Da hab ich dann gestern kurz angerufen, mein Problem geschildert, bin da heute morgen vor der Arbeit hingefahren, habe die Kamera abgegeben, bin dann gleich auf den Err58 angesprochen worden (war noch nicht gemacht) und habe die dann heute in der Mittagspause wieder abgeholt.

Also… der Err58 wurde auf Minoltakulanz behoben, der Sensor gereinigt, ne Inspektion vorgenommen, der Spiegel justiert, der AF gemacht, der Batteriefachdeckel erneuert, die Kamera geputzt und gewienert – also einmal gründlich durchchecken mit Ölwechsel, Wischwasser nachfüllen und allem drum und dran.

Das Beste ist allerdings, dass mich der ganze Spaß jetzt netto 0€ gekostet hat! Brutto ein wenig mehr, weil ich da natürlich was in die Kaffekasse gepackt habe.

Und warum pack ich das jetzt hier unter der Kategorie Unmut, fragt man sich?

Ganz einfach!

Mist, dass keine Minoltas mehr gebaut werden. Ich würde mir glatt wieder eine kaufen! Bei so einem klasse Service!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s