Dresden


Eine schöne Stadt, ein schönes Wochenende… das war sehr nett. Für das, was Dresden kulturell zu bieten hat, leider viel zu wenig Zeit, da zudem am Sonntag morgen für mich auch noch die Begleitung vom Andibart beim Dresden Halbmarathon auf dem Programm stand, so dass für die Besichtigung der Stadt nur der Samstag zur Verfügung stand.

Das „wichtigste“ haben wir aber sehen können, da in der Altstadt die touristischen Hauptattraktionen wie Zwinger, Semperoper, Frauenkirche, Hofkirche usw. ziemlich geballt zusammenstehen. Sehr beeindruckend!

Beim Stadtrundlauf am Sonntag kamen wir dann noch in den Großen Garten, konnten einen Blick auf die Gläserne Manufaktur werfen, wo VW seine Phaetons zusammenschraubt und joggten noch einige Kilometer an der Elbe enlang.

Die beiden Abende hatten wir in der Neustadt verbracht. Nette Kneipengegend da! Genächtigt hatten wir dort dann übrigens im Lalelu-Hostel –  sehr zu empfehlen!

Advertisements

2 Kommentare zu „Dresden“

  1. kobi hat mehr als recht, wundervolle Aufnahme – und enthält lustigerweise genau die Stelle am Flussufer (rechter Bildrand), wo ich bei unserem Dresden-Aufenthalt im Wasser rumgestiefelt bin 🙂 – schöner kann ein Backflash wohl nicht abgebildet werden !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s