Revue 400 SE


Revue 400 SE

Revue 400 SE,
originally uploaded by derScheuch.

Neues Spielzeug von ebay… Und nein, ich leide nicht unter GAS, dem gear acquisation syndrom, ich mag nur diese kleinen Messsucherkameras – und irgendwann bin ich bestimmt alt genug für eine Leica M6…

Die Revue 400SE kommt noch aus der Zeit, als es Quelle noch gab und selbst ein normaler Versender noch gute eigene Kameras im Programm hatte.

Technische Details: Vollformatsensor, 40mm f/1.7 Objektiv, das Gerüchten nach recht gut sein soll, Blendenautomatik, kleines, schweres, kompaktes Gehäuse, optischer Sucher mit Anzeige der gewählten Blende.

Eigentlich wollte ich ja eine kleine, lichtstarke Kamera mit Zeitautomatik, aber für ca. 20€ hab ich die bei ebay einfach mal mitgenommen.

Die Kamera ist heute angekommen und der erste Eindruck ist sehr ordentlich. Die Linse ist klar und hat keine Kratzer, die Blenden gehen leichtgängig auf und zu, Die eingelegt Batterie war zwar ein wenig oxidiert und der Kontakt schon grün angelaufen, aber ein wenig Schmirgelpapier tat da Abhilfe und nach Einlegen einer neuen Batterie arbeitete auch der Belichtungsmesser. Eine Quecksilberbatterie hab ich leider nicht mehr, mal sehen, wie sich das auswirkt – für Negativfilm wirds wohl reichen. Eine schicke Bereitschaftstasche lag auch im Karton… gleich leg ich erstmal einen Film ein!

Advertisements

4 Kommentare zu „Revue 400 SE“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s