Farbnegative…


Bei Aldi hab ich mir mal ein paar billige Farbfilme besorgt, um mal zu schauen, inwieweit ich es schaffe, mit Lightroommitteln aus den orange maskierten Negativen halbwegs vernünftige Farbbilder zu machen. Die Negative fotografier ich bei meinen Schwarzweiß-Bildern, wie hier, hier und hier beschrieben, einfach ab – Farbnegative sind da komplexer durch die Orangemaske des Films, der dann auch noch pro Film unterschiedlich ausgeprägt ist.

Einen Film hatte ich in einer (neuen) XD7 , wo sich leider herausgestellt hat, dass die Lichtdichtungen doch irgendwo ziemlich Licht reinlassen und einen hatte Chrissi mit nach Prag genommen und in die Revue 400SE reingefädelt.

Das eine Beispielbild ist aus meiner Serie „Langeweile im Hotelfahrstuhl“

Gerade durch das grüne Neonlicht hatte ich beim Entwickeln in Lightroom ziemliche Farbverschiebungen. Auch sieht man deutlich den Lichteinfall… 😦 Dies ist aber was das angeht, noch mit das Beste.

Das zweite Besipielbild ist bei bedecktem Himmel in Prag aufgenommen worden.

Links sieht man die Fotografin beim Knipsen 🙂
Das war ein wenig einfacher anzugleichen. Kann auch daran liegen, dass da nicht auch noch Fremdlicht in der Kamera war.

Zu einem richtigen, zeitsparenden Workflow bin ich noch nicht gekommen. Es ist ein ziemliches Raneiern an ein gefällgies Bild mit viel Reglerverschieben. Leider reicht es wie erwartet nicht, den Weißabgeich zu nutzen. Man muss viel an den Farbton-, Sättigungs-, und Luminanzreglern rumschieben. Das Hauptproblem ist dann, dass irgendein Farbkanal an irgendeiner Stelle des Bildes vollkommen übersättigt daherkommt und bunte Farbflatschen auf dem Bild erscheinen…

Viel Try and Error… noch nicht richtig zufriedenstellend.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Farbnegative…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s